Auslandskrankenversicherung Cosmos Direkt

Bei der Cosmos Direkt handelt es sich um einen Direktversicherer, der seine Tätigkeit im Jahr 1982 aufnahm. Neben zahlreichen Versicherungslösungen führt das Unternehmen eine Cosmos Direkt Auslandskrankenversicherung, die durch die Europ Assistance angeboten wird.

Allgemeines

  • Single- und Familientarif erhältlich 
  • Singletarif bis 74 Jahre versicherbar, Familientarif bis 64 Jahre 
  • Schließt Versorgungslücken der Krankenkassen 
  • Europaweiter sowie weltweiter Schutz 
  • 24 Stunden-Notruf 
  • Für Reisen mit einer maximalen Reisedauer von 56 Tagen 

Leistungen

  • Ambulante sowie stationäre Behandlungen im vollen Umfang inkl. aller notwendigen Zusatzmittel 
  • Alternativ Krankenhaustagegeld 50 Euro 
  • Medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport inkl. mitgeführtem Reisegepäck 
  • Überführung nach Deutschland im Todesfall 
  • Dringende Zahnarztbehandlungen 

Testurteil

In der Stiftung Warentest Finanztest wurde in 06/2012 lediglich der Kooperationspartner Ejurop Assistance bewertet, das Ergebnis lautete „Ausreichend (3,9)“. Unter http://www.testberichte.de/p/europ-assistance-tests/eura24-reisekranken-versicherung-testbericht.html kann das Ergebnis eingesehen werden.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Für die Tarifberechnung und Einsicht in die Versicherungsleistungen steht der interne Tarifrechner zur Verfügung. Ebenfalls können weitere Angebote anderer Versicherer zum Vergleich hinzugezogen werden. Der Tarifrechner öffnet sich nach dem blauen Button „Zum Versicherungsvergleich >>“.

16 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.8 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

6 von 6 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Auslandskrankenversicherung?

    Eine private Auslandskrankenversicherung schütz vor Krankheitskosten auf Reisen ins Ausland und übernimmt die Kosten für einen Rücktransport, sofern dieser medizinisch notwendig ist. Ein Auslandskrankenschutz ist daher für jeden, der ins Ausland reist, unverzichtbar.

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Reisekrankenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung?

    Die Begriffe Reisekrankenversicherung und Auslandskrankenversicherung werden oft verwechselt. In den letzten Jahren hat sich folgende Regelung immer weiter durchgesetzt: Reisekrankenversicherungen sind Krankenversicherungen für Reisen und Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr. Auslandskrankenversicherungen sind dagegen Krankenversicherungen für Reisen und Auslandsaufenthalte über ein Jahr.

  • Wozu braucht man eine Auslandskrankenversicherung?

    Viele Menschen glauben, auch im Ausland durch die gesetzlichen Krankenkassen gut gegen mögliche Krankheitskosten abgesichert zu sein. Leider ist dies jedoch nicht der Fall. Zwar übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen Kosten im Krankheitsfall auf Reisen, jedoch nur, wenn sich die Schadensfälle innerhalb der Länder ereignen, mit denen ein Sozialabkommen vereinbart ist. Zu diesen sogenannten “Schengen-Staaten” gehören fast alle europäischen Staaten. Bei Reisen außerhalb der Schengen-Staaten besteht kein Versicherungsschutz im Krankheitsfall und alle anfallenden Krankheitskosten müssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Eine zusätzliche Krankenversicherung für den Auslandsaufenthalt ist also dringend anzuraten. Doch auch in den Staaten mit Sozialabkommen werden Krankheitskosten nicht zwangsläufig von den gesetzlichen Krankenkassen in vollem Umfang übernommen. Krankenversicherungen rechnen alle Krankheitskosten nach festgelegten Standardsätzen ab. Diese können jedoch im Ausland ganz anders bemessen sein als in Deutschland. Daher kann zu teilweise hohen Eigenkosten der Betroffenen kommen, sofern nur der Versicherungsschutz durch die gesetzlichen Krankenkasse besteht. Eine zusätzliche Krankenversicherung für den Auslandsaufenthalt würde die kompletten Krankheitskosten übernehmen. Bei Erkrankungen oder Unfällen während einer Auslandsreise kommt es immer wieder vor, dass der Erkrankte aus medizinischen Gründen zurück nach Deutschland transportiert werden muss. Auch ein, aus medizinischer Sicht, notwendigen Krankenrücktransport wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Da Krankenrücktransporte extrem teuer sind, könnte die finanzielle Belastung für den Betroffenen unter Umständen sogar existenzbedrohend sein. Schutz bietet eine Auslandskrankenversicherung. Diese übernimmt die Kosten für Krankenrücktransporte aus dem europäischen und außereuropäischen Ausland.

  • Was sollte man beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung beachten?

    Das Angebot an Auslandskrankenversicherungen ist wirklich groß und für den Laien oft undurchschaubar. Welche Auslandskrankenzusatzversicherung tatsächlich die richtige ist, hängt immer vom individuellen Einzelfall ab. Generell gilt die Faustregel: Je länger der Auslandsaufenthalt dauert, desto umfangreicher sollte der Leistungsumfang einer Auslandskrankenversicherung sein. Bei kurzen Auslandsreisen reicht in der Regel eine normale Auslandkrankenversicherung. Bei längeren Aufenthalten im Ausland sind Krankenversicherungen mit umfassenden Vorsorgeleistungen empfehlenswert. Darüber hinaus sollte auch bei vorübergehendem Aufenthalt in Deutschland Versicherungsschutz bestehen. Für alle, die mehrfach im Jahr verreisen ist eine Jahresversicherung interessant. Gerade bei längeren Auslandsaufenthalten ist es wichtig, die richtige Versicherung rechtzeitig abzuschließen. Dabei sollte vor allem die Reisedauer berücksichtigt werden. Eine Auslandskrankenversicherung sollte generell vor dem Reiseantritt abgeschlossen werden. Auch für Sonderfälle gibt es spezielle Angebote. So bieten einige Anbieter Reisekrankenversicherungen speziell für Studenten, Au-Pairs oder auch Rentner an.

 

Weitere Informationen


Bei der Cosmos Direkt handelt es sich um eine Direktversicherung, die ihre Dienste ausschließlich über das Internet anbietet. Da sie hierbei auf teure Berater verzichtet, ist es möglich, die Tarifstruktur besonders günstig aufbauen zu können. Dennoch muss auf eine Beratung keineswegs verzichtet werden, denn die Cosmos Direkt Versicherungsgruppe legt einen überdurchschnittlichen Wert auf eine Kundenbetreuung, die freundlich und zuvorkommend ist. Bereits seit dem Jahr 1982 kann die Cosmos Direkt ihren Kunden im privaten sowie gewerblichen Bereich ein umfangreiches Spektrum an Versicherungen anbieten, die fast alle Gebiete abdecken. Dazu gehört auch die Cosmos Auslandsreisekrankenversicherung, die zu den leistungsstarken sowie dennoch preisgünstigen Tarifen zählt und in Zusammenarbeit mit der Europ Assistance angeboten wird.

Selbst im Alter noch gut abgesichert mit der Auslandskrankenversicherung der Cosmos Direkt.

Bei der Auslandsreisekrankenversicherung Cosmos Direkt wird zwischen einem Single- sowie einem Familientarif unterschieden. Beim Singletarif sind alle volljährige Personen bis einschließlich 74 Jahre abgesichert. Im Familientarif der Cosmos Direkt Auslandskrankenversicherung sind maximal zwei Erwachsene bis 64 Jahre, die in einer häuslichen Gemeinschaft miteinander leben, sowie deren Kinder bis einschließlich 21 Jahre versicherbar. Da es sich hierbei um recht hohe Altersgrenzen handelt, ist es selbst im Alter noch möglich, Reisen zu unternehmen und dabei auslandskrankenversichert zu sein. Dabei können die Versicherten von besonders günstigen Tarifen profitieren. Ein Abschluss ist immer für ein Jahr gültig, der Vertrag verlängert sich automatisch, wenn vorab keine Kündigung erfolgt.

Die Auslandsreisekrankenversicherung der Cosmos Direkt schließt die Versorgungslücke

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen lediglich Leistungen im Krankheitsfall, wenn mit dem jeweiligen Land ein Sozialversicherungsabkommen besteht. In der Regel ist dies für fast alle europäischen Länder der Fall. Allerdings werden die Leistungen nur insoweit übernommen, wie sie auch innerhalb Deutschlands erstattungsfähig wären. Bei notwendigen Zahnbehandlungen hingegen erfolgt kaum bis gar keine Kostenerstattung. Bei allen anderen Ländern der Welt greift der Kooperationsvertrag nicht, so dass auch keine Kostenübernahme stattfinden wird. Dies bedeutet, dass die Reisenden sämtliche Kosten aus der Urlaubskasse direkt vor Ort und bar entrichten müssen. Daher ist der Abschluss der Cosmos Direkt Auslandskrankenversichrung als besonders wichtig zu erachten, denn hiermit wird die Versorgungslücke geschlossen.

Die Leistungen der Auslandskrankenversicherung Cosmos Direkt im Einzelnen

Das Besondere an der Cosmos Direkt Auslandskrankenversicherung ist, dass der Versicherungsschutz für maximal 56 Tage je Reise gilt. Dauert die Reise länger an, gilt die Kostenübernahme ebenfalls nur innerhalb der ersten 56 Tage. Der Versicherungsschutz gilt weltweit und beinhaltet bei akut eintretenden Krankheiten sowie Unfällen die Erstattung der Heilbehandlungen im Ausland. Alternativ kann auch ein Krankenhaustagegeld in Höhe von 50 Euro ausgewählt werden. Ebenfalls werden Heil-, Arznei- sowie Verbandsmittel übernommen. Wenn sich herausstellen sollte, dass ein Rücktransport medizinisch sinnvoll ist, werden dafür die Kosten übernommen. Selbstverständlich beschränkt sich der Schutz nicht nur auf den Kranken-, sondern ebenfalls auf den Gepäcktransport. Im schlimmsten Fall kann es dazu kommen, dass der Reisende am Urlaubsort verstirbt. Die Cosmos Auslandsreisekrankenversicherung wird auch die Kosten für die Überführung nach Deutschland übernehmen. Damit eine umgehende Hilfe im Schadensfall erfolgen kann, wird dem Versicherten ein 24-Stunden-Notruf sowie eine Soforthilfe zur Verfügung gestellt. Der Auslandskrankenschutz kann selbst kurzfristig online abgeschlossen werden.