Auslandskrankenversicherung

Alle wichtigen Anbieter im großen Preisvergleich!

  • Komplett abgesichert bei Krankheit im Urlaub
  • Vom Arztbesuch bis Rücktransport
  • Bis zu 100% Kostenübernahme

 
Preisgekrönte Anbieter im Preisvergleich

 
Auslandskrankenversicherung – Vergleich der Anbieter

Auslandskrankenversicherung – Vergleich der Anbieter

Eine Auslandskrankenversicherung kann im Falle eines Falles dabei helfen, dass eine optimale medizinische Versorgung am Urlaubsort und gegebenenfalls auch ein Heimtransport möglich ist. Um die passende Versicherung finden zu können, sollten Sie einen Vergleich der Auslandskrankenversicherung vornehmen, um die günstigste wie auch geeignetste Versicherung für ihre ganz persönlichen Belange zu finden. Warum ein Auslandskrankenschutz Vergleich hilft

  • Alle relevanten Punkte rund um die Auslandskrankenversicherung lassen sich bequem gegenüberstellen
  • Die Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter werden aufgezeigt
  • Kosten und Leistungen werden miteinander verglichen
  • Ebenso die Bedingungen, die für den Abschluss der Versicherung erfüllt werden müssen

Wie der Vergleich durchzuführen ist

  • Überlegen Sie sich im Vorfeld, was sie von einer Auslandskrankenversicherung erwarten
  • Welche Leistungen sind für Sie persönlich wichtig?
  • Sollen auch andere Familienangehörige mitversichert werden?
  • Nutzen Sie dann unseren Vergleichsrechner und geben Sie ihre Daten ein
  • Anhand der Angebote, die ihnen dann aufgezeigt werden, können Sie das bestmögliche Angebot auswählen.

Anbieter vergleichen & Kosten

Nutzen Sie nun unseren Tarifrechner für ihren persönlichen Vergleich. Sie finden ihn hinter dem blauen Button.

12 Personen bewerten unseren
Tarifrechner mit 4.6 von 5 Punkten

Waren diese Informationen hilfreich?

2 von 4 Personen finden diese Informationen hilfreich.
NeinJa

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist eine Auslandskrankenversicherung?

    Eine private Auslandskrankenversicherung schütz vor Krankheitskosten auf Reisen ins Ausland und übernimmt die Kosten für einen Rücktransport, sofern dieser medizinisch notwendig ist. Ein Auslandskrankenschutz ist daher für jeden, der ins Ausland reist, unverzichtbar.

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Reisekrankenversicherung und einer Auslandskrankenversicherung?

    Die Begriffe Reisekrankenversicherung und Auslandskrankenversicherung werden oft verwechselt. In den letzten Jahren hat sich folgende Regelung immer weiter durchgesetzt: Reisekrankenversicherungen sind Krankenversicherungen für Reisen und Auslandsaufenthalte bis zu einem Jahr. Auslandskrankenversicherungen sind dagegen Krankenversicherungen für Reisen und Auslandsaufenthalte über ein Jahr.

  • Wozu braucht man eine Auslandskrankenversicherung?

    Viele Menschen glauben, auch im Ausland durch die gesetzlichen Krankenkassen gut gegen mögliche Krankheitskosten abgesichert zu sein. Leider ist dies jedoch nicht der Fall. Zwar übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen Kosten im Krankheitsfall auf Reisen, jedoch nur, wenn sich die Schadensfälle innerhalb der Länder ereignen, mit denen ein Sozialabkommen vereinbart ist. Zu diesen sogenannten "Schengen-Staaten" gehören fast alle europäischen Staaten. Bei Reisen außerhalb der Schengen-Staaten besteht kein Versicherungsschutz im Krankheitsfall und alle anfallenden Krankheitskosten müssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Eine zusätzliche Krankenversicherung für den Auslandsaufenthalt ist also dringend anzuraten. Doch auch in den Staaten mit Sozialabkommen werden Krankheitskosten nicht zwangsläufig von den gesetzlichen Krankenkassen in vollem Umfang übernommen. Krankenversicherungen rechnen alle Krankheitskosten nach festgelegten Standardsätzen ab. Diese können jedoch im Ausland ganz anders bemessen sein als in Deutschland. Daher kann zu teilweise hohen Eigenkosten der Betroffenen kommen, sofern nur der Versicherungsschutz durch die gesetzlichen Krankenkasse besteht. Eine zusätzliche Krankenversicherung für den Auslandsaufenthalt würde die kompletten Krankheitskosten übernehmen. Bei Erkrankungen oder Unfällen während einer Auslandsreise kommt es immer wieder vor, dass der Erkrankte aus medizinischen Gründen zurück nach Deutschland transportiert werden muss. Auch ein, aus medizinischer Sicht, notwendigen Krankenrücktransport wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Da Krankenrücktransporte extrem teuer sind, könnte die finanzielle Belastung für den Betroffenen unter Umständen sogar existenzbedrohend sein. Schutz bietet eine Auslandskrankenversicherung. Diese übernimmt die Kosten für Krankenrücktransporte aus dem europäischen und außereuropäischen Ausland.

  • Was sollte man beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung beachten?

    Das Angebot an Auslandskrankenversicherungen ist wirklich groß und für den Laien oft undurchschaubar. Welche Auslandskrankenzusatzversicherung tatsächlich die richtige ist, hängt immer vom individuellen Einzelfall ab. Generell gilt die Faustregel: Je länger der Auslandsaufenthalt dauert, desto umfangreicher sollte der Leistungsumfang einer Auslandskrankenversicherung sein. Bei kurzen Auslandsreisen reicht in der Regel eine normale Auslandkrankenversicherung. Bei längeren Aufenthalten im Ausland sind Krankenversicherungen mit umfassenden Vorsorgeleistungen empfehlenswert. Darüber hinaus sollte auch bei vorübergehendem Aufenthalt in Deutschland Versicherungsschutz bestehen. Für alle, die mehrfach im Jahr verreisen ist eine Jahresversicherung interessant. Gerade bei längeren Auslandsaufenthalten ist es wichtig, die richtige Versicherung rechtzeitig abzuschließen. Dabei sollte vor allem die Reisedauer berücksichtigt werden. Eine Auslandskrankenversicherung sollte generell vor dem Reiseantritt abgeschlossen werden. Auch für Sonderfälle gibt es spezielle Angebote. So bieten einige Anbieter Reisekrankenversicherungen speziell für Studenten, Au-Pairs oder auch Rentner an.

Alle Auslandskrankenversicherungsanbieter im Überblick:

 

Weitere Informationen


Preisvergleich machen, günstige Auslandskrankenversicherung finden

Vor Antritt einer Auslandsreise stellt sich meist die Frage, ob der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung notwendig ist oder ob man darauf nicht doch verzichten kann, da die gesetzlichen Krankenkassen auch im Ausland zahlen. Doch diese landläufige Meinung ist nur teilweise richtig, denn die gesetzliche Krankenkasse zahlt bei Erkrankungen im Ausland nur solange, wie der festgelegte Regelsatz nicht überschritten wird. Das heißt, es wird nur der Betrag gezahlt, der bei der durchgeführten Behandlung in Deutschland anfallen würde, auch wenn die tatsächlich anfallenden Kosten für die gleichen medizinischen Maßnahmen im Ausland viel höher sind. Darüber hinaus wird in nicht europäischen Ländern im Krankheitsfall gar nicht gezahlt, so dass für Reisen in solche Länder auf jeden Fall günstige Auslandskrankenversicherungen abgeschlossen werden sollten. Zu berücksichtigen ist auch, dass die Qualität medizinischer Behandlungen in manchen Ländern nicht annähernd mit der guten medizinischen Versorgung in Deutschland zu vergleichen ist oder die gerade erforderliche medizinische Versorgung im Urlaubsland gar nicht gewährleistet ist. In diesem Fall wäre ein Rücktransport nach Deutschland dringend notwendig, den die gesetzliche Krankenkasse jedoch nicht übernimmt. Die Summe, die der Erkrankte dann selbst zu übernehmen hätte, kann leicht in die Tausende gehen. Dies steht in keinem Verhältnis zu den Kosten, die beim Abschluss einer Auslandskrankenversicherung, die je nach Anbieter sogar sehr günstig sein kann, entstehen. Welcher Versicherer die billigste Auslandskrankenversicherung anbietet, kann man über einen Vergleich der Auslandskrankenversicherungen im Internet herausfinden. Über einen online Rechner, den die verschiedenen Vergleichsportale üblicherweise zur Verfügung stellen, kann man die günstigste Auslandskrankenversicherung ausrechnen lassen.

Vorteile der online Auslandskrankenversicherung

Der Abschluss einer online Auslandskrankenversicherung, den mittlerweile fast alle Versicherer auf ihren Webseiten ermöglichen, ist völlig unkompliziert und wenig zeitaufwendig. Zuvor kann man sich über einen online Rechner die Tarife der gewünschten Versicherung ausrechnen lassen, was die Entscheidung für den Abschluss einer bestimmten Versicherung letztlich erleichtert. Ausführliche Informationen zu den Leistungen, die den einzelnen errechneten Tarifen entsprechen, erhält man ebenfalls auf den Internetseiten der jeweiligen Versicherer. Im Zeitalter der digitalen Kommunikation ist dies für alle, die einen Internetanschluss besitzen, die einfachste und schnellste Möglichkeit, die passende Versicherung zu finden und auch gleich online abzuschließen. Zeitaufwendige Beratungsgespräche in den Versicherungsagenturen vor Ort entfallen damit in den meisten Fällen.

Verschiedene Varianten der Auslandskrankenversicherung

Die günstige Auslandskrankenversicherung kann in verschiedenen Varianten wie beispielsweise als Einzel-, Familien- oder Gruppenversicherung abgeschlossen werden. Darüber hinaus wird von den meisten Versicherern in der Regel auch eine billige Auslandskrankenversicherung speziell für Geschäftsleute oder Studenten angeboten. Besonders lohnt sich der Auslandskrankenversicherung Preisvergleich für Studenten, die im Normalfall wenig finanzielle Mittel zur Verfügung haben. Eine preiswerte Auslandskrankenversicherung kann sowohl für eine einzelne Reise abgeschlossen werden als auch für alle Reisen, die innerhalb eines Jahres anstehen. Ob sich je nach geplantem Reiseaufkommen eher eine günstige Auslandskrankenversicherung für 1 Jahr oder für eine Einzelreise lohnt, zeigt sich im Preisvergleich.

Leistungen und Tarife der Auslandsreisekrankenversicherung im Vergleich

Vor dem Abschluss einer geeigneten Versicherung, die den Krankheitsfall im Ausland abdeckt, empfiehlt sich ein online Versicherungsvergleich der Auslandskrankenversicherung, da die Leistungen und Preise der verschiedenen Anbieter teilweise erheblich variieren. Ein Vergleich der Auslandskrankenversicherung lässt sich auf einfache Weise mit Hilfe der Vergleichsportale im Internet durchführen. Dies gilt für sämtliche Versicherungsvarianten sowohl beim 1 Jahr Vergleich oder beim Vergleich für Einzelreisen. Der 12 Monate Vergleich macht jedoch nur Sinn, wenn tatsächlich mehrere Reisen innerhalb eines Jahres unternommen werden. Beim Preisvergleich der Auslandskrankenversicherung sollte auch gleichzeitig überprüft werden, wie das Leistungspaket für die jeweiligen Tarife aussieht, denn identische Preise verschiedener Anbieter bedeuten noch längst nicht, dass auch das Leistungsspektrum übereinstimmt. Zu prüfen ist vor allem, ob die gewählte Auslandskrankenversicherung überhaupt die Art des geplanten Auslandsaufenthaltes wie beispielsweise eine Geschäftsreise, Bildungsreise oder private Urlaubsreise abdeckt. Darüber hinaus sollte man sich informieren, ob die Versicherung auch im Krankheitsfall zahlt, wenn die Reise unvorhergesehen doch einmal kürzer ausfällt als beim Versicherer angegeben oder ob man überhaupt den Arzt frei auswählen darf. Oftmals ist die Auswahl des Arztes nämlich auf Vertragsärzte der jeweiligen Krankenkassen beschränkt. Zu klären ist auch, ob Unfallschäden, die bei sportlichen Aktivitäten entstehen, mit abgedeckt sind. Hat der Reisende das individuell erforderliche Leistungspaket im gewünschten Umfang abgesteckt, kann er mit dem direkten Preisvergleich über den online Vergleich beginnen.

Wie funktioniert der Auslands Krankenversicherung Vergleich

Der einfachste Weg, einen Auslandskrankenschutz Vergleich durchzuführen, ist die Nutzung der Vergleichsportale im Internet oder auch der Internetseiten der jeweiligen Versicherer. Über einen Online Rechner kann man den Vergleich für Auslandskrankenschutz starten. Man muss verschiedene Daten wie etwa Art der Versicherung, Alter der Person, Dauer der Versicherung oder Reiseziel etc. in die dafür vorgesehenen Felder eingeben, um die Tarife der verschiedenen Anbieter vergleichen zu können. Darüber hinaus muss in der Regel angegeben werden, ob der Vergleich für 2012 oder schon für das folgende Jahr durchgeführt werden soll und ab wann der Versicherungsschutz beginnen soll. Welche Daten im Einzelnen über die notwendigen Basisdaten hinaus noch abgefragt werden, hängt in der Regel vom jeweiligen Vergleichsportal oder Versicherer ab.

Was beim Versicherungsabschluss noch zu beachten ist

Eine günstige Auslandskrankenversicherung im Vergleich der jeweiligen Anbieter zu finden, erfordert jede Menge Aufmerksamkeit, denn welche Einzelfälle mit abgedeckt sind oder nicht, ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich. So werden beispielsweise Erkrankungen im Ausland, die auf schon bestehende Vorerkrankungen zurückgehen, nicht mit versichert. Doch die Frage ist, welche Vorerkrankungen sind für den jeweiligen Anbieter ausschlaggebend, wenn es darum geht, die Kostenübernahme bei Krankheit im Ausland abzulehnen. Dies muss unbedingt vor dem Abschluss der Versicherung mit dem jeweiligen Anbieter abgeklärt werden. Darüber hinaus muss nicht nur geklärt werden, ob Sportunfälle im Ausland mit abgedeckt sind, sondern wenn ja, welche sportlichen Aktivitäten im Schadensfall mit versichert sind. Denn auch dies ist bei den Versicherern nicht einheitlich geregelt. Es sind also beim Vergleich Auslandskrankenschutz viele Dinge zu berücksichtigen und zu überprüfen, bevor man sich für eine bestimmte Auslandskrankenversicherung entscheidet. Daher ist der Auslandskrankenkasse Vergleich hinsichtlich der zahlreichen Versicherungsmöglichkeiten sowie die aufmerksame Prüfung des Preis-Leistungsverhältnisses der jeweiligen Anbieter unerlässlich.